Tracking

Das Anfrageformular verfügt über Funktionen zur Erfassung / Tracking von Benutzerdaten für Online Marketing. Mit einem genau eingestellten Tracking kannst du entweder das erfolgreiche Absenden eines Formulars (Conversion) oder einzelne Schritte innerhalb des Formulars messen.

Dankeseite

Möchtest du tracken, dass ein Besucher das Formular erfolgreich abgeschlossen hat so ist die Verwendung einer Weiterleitungs- oder Dankeseite erforderlich. Dazu ergänze in deinem Formular einfach mit der Redirect Funktion (ganz unten in der linken Seitenleiste) hinter dem Kontaktformular oder hinter der letzten Frage eine URL auf eine Seite, die du zuvor erstellt hast. Der Redirect lässt sich optional auch in einem neuen Tab öffnen:

Unbenanntq

Auf der Dankeseite fügst du die entsprechenden Tracking Codes ein.

Wie du bei Google Ads ein Conversion Tracking einrichtest und ein Conversion-Tracking-Tag erhältst erfährst du hier: Google Ads Anleitung

Wie du bei Facebook Ads ein Facebook Pixel erstellst um anschließend ein Event zu tracken erfährst du hier: Facebook Ads Anleitung

Konditionale Dankeseite

Bei der Verwendung von konditionaler Logik kann es manchmal erforderlich sein, dass du mehrere Dankeseiten verwenden und diese auch entsprechend tracken möchtest. So kannst du zum Beispiel mit dieser Funktion besonders heiße Leads herausfiltern oder das Tracking anhand der Antworten des Besuchers einrichten. Erstelle dazu einfach mehrere Dankeseiten und verbinde diese dann hinter den Antwortmöglichkeiten oder nach verschiedenen Kontaktformularen:

Unbenanntm

Auf den Dankeseiten sollten dann unterschiedliche Tracking Codes eingebunden werden, um eine Differenzierung zu gewährleisten.

JavaScript-Code (Event Tracking)

Optional zu dem bestehenden Tracking über die Dankeseite kann zusätzlich im Kontaktformular sowie in jeder einzelnen Frage ein JavaScript-Code eingefügt werden. Dieser Code wird ausgeführt wenn die Frage oder das Kontaktformular für den Besucher sichtbar wird, wenn er also an dieser Stelle des Formulars angekommen ist. Damit lassen sich zum Beispiel messerscharfe Zielgruppen innerhalb von Werbenetzwerken erstellen, um bewusst Besucher anzusprechen die bis zu einer bestimmten Stelle innerhalb des Formulars gegangen sind aber dann abgebrochen haben.

Weitere Informationen, speziell zu dem Event Tracking von Facebook und welche möglichen Codes innerhalb der Felder hinzugefügt werden können erfährst du hier: Spezifikationen für Standard-Events des Facebook-Pixels